Skip to main content

News

Freshfields berät Triton bei der Platzierung von 4,5 Millionen Aktien der Befesa S.A.

Freshfields Bruckhaus Deringer hat von dem Private-Equity-Unternehmen Triton verwaltete Fonds („Triton“) bei der Platzierung von 4,5 Millionen Aktien der Befesa S.A. („Befesa“) beraten. Die Aktien wurden am 4. April 2019 im Rahmen eines beschleunigten außerbörslichen Platzierungsverfahrens bei institutionellen Investoren zum Preis von 37,20 Euro je Aktie platziert.
 
Freshfields Bruckhaus Deringer hatte bereits bei dem erfolgreichen IPO von Befesa im November 2017 beraten.
 
Das Freshfields-Team umfasste Mark Strauch (Gesellschaftsrecht/M&A) und Dr. Kai Werner (Bank- und Finanzrecht).
 

Hinweis für Redaktionen

Freshfields Bruckhaus Deringer LLP ist eine globale Anwaltssozietät. Wir unterstützen seit langem erfolgreich die führenden Industrie- und Finanzunternehmen, Institutionen und Regierungen bei ihren komplexen Projekten, Transaktionen und Herausforderungen. Ob aus unseren eigenen Büros in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren weltweit oder mit führenden Kanzleien vor Ort - unsere mehr als 2.800 Anwältinnen und Anwälte beraten wirtschaftsrechtlich umfassend und bündeln ihre Kompetenz zu entscheidenden Rechts- und Branchenlösungen für unsere Mandanten.